Helfen von Herzen, oder sollte man sagen: Helfen mit Herz oder einfach helfen?

Ich, Gordon, habe dieses private Hilfs-Projekt „Helfen von Herzen“ nach der Flutkatastrophe im Juli 2021 für die Flutopfer ins Leben gerufen. Thema: Dattenrettung. Daraus wurde dann einfach mehr.

Bisher konnte ich vielen Menschen helfen. Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen, denn das ist heute nicht unbedingt selbstverständlich.

Nachhaltigkeit, Müll vermeiden, Wartung
Aktiver Helfer werden zur Datenrettung

Wissenswertes zu den Hilfsaktionen

Das Projekt Helfen von Herzen entstand kurz nach der Flutkatastrophe im Juli 2021. Ich wollte unbedingt helfen, wußte aber nicht genau wie. Einfach helfen. Es tun ohne jeglichen Hintergedanken. Einfach von Herzen gerne. So entstand: „Helfen von Herzen“. Wie ich Euch helfen kann, findet Ihr in diesem Abschnitt.

„Helfer Hände“ entstand durch die Hohe Nachfrage an Hilfsbereitschaft von Helfern. Viele wollen gerne helfen, wissen aber nicht wie. Jeder kann mit einer Zahnbürste und Pinsel umgehen, warum also keine Interessierte und Laien zu Datenretter ausbilden. Die nächste Flutkastastrophe 2.0 kommt leider bestimmt.

„Nachhaltigkeit“ ergab sich duch den Umstand, das teilweise die Datenträger nicht durch das Hochwasser defekt waren, sondern eher durch fehlende Wartung. Reinigung und Wartung erhöhen definitiv die Lebensdauer von Laptop und Rechnern. Man kann einem Laptop durch geeignete Aufrüstung ein zweites Leben schenken, dies ist mehr als nachhaltig. Das geht uns alle an.

„Kreative Ideen“ ist für mich kein Fremdwort. Wenn es um Steampunk, Upcycling oder Entwickeln geht, bin ich sofort Feuer und Flamme. Geht nicht, ist keine Option. Was können wir aus den alten Geräten noch erschaffen, ausbauen und künstlerisch verarbeiten? Lasst Euch überraschen und inspirieren. Eine Reise mit und um die Technik.
(Seite noch nicht freigeschaltet)